Liveticker zum Corona-Virus covid-19

19.3.2020, 11:45

Deutschland, Italien und Spanien sind im Corona-Länderranking zusammen mit China, Iran und den USA mit in der Spitzengruppe. Was anscheinend niemand der Verantwortlichen auf dem Schirm hat, ist dass es hier nicht wie bei einer Fußballweltmeisterschaft darauf ankommt, den Titel zu holen, sondern möglichst Letzter zu werden.

In diesem Zusammenhang wäre es auch überlegens/ überlebenswert die Chefeinflüsterer der Bundesregierung, sprich Herrn Drosten von der Charité sowie Herrn Wieler vom Robert-Koch-Institut, schnellstmöglich abzusägen, da sie uns bisher durch unsägliche Fehleinschätzungen durch diese Krise führten. Um den Gelehrten noch eine berufliche Perspektive zu geben, könnte man sie weiterhin befragen und ihre Antworten als Kontraindikatoren sehen.

19.3.2020, 11:17

Polizisten gehören zu den neuen Super-Verbreitern. Sie ziehen zu Tausenden durchs Land, um für die Einhaltung der neuen Richtlinien zu sorgen und verteilen covid-19 damit schneller als alle anderen Bevölkerungsgruppen.

19.3.2020, 9:29

Der bahnbrechende OOHA-Vorschlag vom 15.3.2020 fand leider nur sehr wenig internationale Beachtung. Italien und Spanien sind zwar in diese Richtung gegangen, indem sie häusliche Quarantäne anordneten, aber andere Staaten wie Deutschland lassen ihre Bürger noch frei herumlaufen. Auch die EU-Grenzen werden nicht wirklich dicht gemacht.

Vielleicht hilft der EU das Argument, dass die EU nach Durchführung des bahnbrechenden OOHA-Vorschlags einen immensen Wettbewerbsvorteil auf China und die USA hätten, wenn hierzulande der Drops nach 4 Wochen gelutscht wäre.

15.3.2020, 18:23

Kanzler Kurz aus Österreich erwirkt, dass sich noch  maximal  5 Personen gleichzeitig näherkommen dürfen, um das Ansteckungsrisiko unter Österreichern weiter zu minimieren. Soweit so gut. Darauf aufbauend nun der bahnbrechende OOHA-Vorschlag:

  1. EU-Grenzen zu 100% abdichten.
  2. Hamsterkäufe insoweit zulassen, dass die Verpflegung für 4 Wochen sichergestellt ist.
  3. Alle EU-Bürger vom 19.3.2020 an in häusliche Quarantäne für 4 Wochen schicken.
  4. Das Virus wäre am 19.4.2020 verschwunden, da es nur überleben kann, wenn es von Mensch zu Mensch springt. Der Spuk wäre vorbei.
  5. Innerhalb der EU könnten die Menschen wieder zur Tagesordnung übergehen.
  6. EU-Grenzen bis zum weltweiten Abklingen der Pandemie zu 100% dichthalten.

13.3.2020, 19:06

Die internationalen Corona-Schutzmaßnahmen zeigen erste wundersame Blüten: Der Mount Everest wurde für Besucher aufgrund von Menschengedränge vor dem Gipfel geschlossen. Unsereins hätte gedacht, dass ein mit der Lungenkrankheit covid-19 infizierter Bergsteiger auf jeden Fall vor Erreichen des Gipfels sein Leben ausgehaucht haben müßte. Die oben angekommenen wären also durch die natürliche Selektion auf der sicheren Seite. Aber da sind sich die tibetanischen und chinesischen Virologen wohl uneins gewesen und wollten an der Stelle kein unnötiges Risiko eingehen.

Europäische und der Schweizer Gesundheitsminister sind im  Gespräch das Matterhorn, den Mont Blanc und die Zugspitze durch Absperrzäune ebenfalls vor Besucheranstürmen zu sichern.

12.3.2020, 19:08

Die Bundesregierung schätzt sich glücklich, bekannt geben zu können, dass die Erhöhung des Rundfunkbeitrags heute – sozusagen in letzter Sekunde vor dem bundesweiten Shutdown – erfolgreich beschlossen wurde. Die Mehreinnahmen von 86 cent pro Teilnehmer sollen die Verluste durch die Corona-Krise abfedern und werden als genialer Schachzug des Finanzministers gefeiert.

12.3.2020, 10:21

Charité-Chefvirologe warnt vor dramatischer Corona-Welle im Herbst

Mit dieser Aussage scheint sicher, was bisher noch keiner auszusprechen wagte: Corona greift nicht nur Lunge und Leber sondern auch das Gehirn an. Führende Wissenschaftler des Landes können offensichtlich die Jahreszeiten nicht mehr auseinanderhalten.

5.3.2020, 10:52

Corona könnte Greta den Klima-Nobelpreis streitig machen: Erste Stimmen werden laut, dass Corona nicht den Fluch, sondern den Segen über die Menschheit bringen könnte. Tausende gestrichener Flüge, in den Häfen verweilende Kreuzfahrtschiffe, gähnende Leere in Shopping-Malls und abgesagte Massenveranstaltungen, das Besinnen auf sich selbst und den eigenen Ursprung, das Pflegen der Nachbarschaft, all dies hat Corona in kürzester Zeit erreicht, sogar ohne mühsam mit einem kleinen Segelboot über den Atlantik schippern zu müssen.

Die Luftreinheitswerte in China sind aktuell die Besten seit Aufzeichnung der Luftreinheitswerte. Das Klima in Europa scheint plötzlich wieder im Lot: Nach viel zu warmen Wintermonaten ist der März angenehm kühl und Pinguine tanzen Freudenpartys um sich stabilisierende Eisberge herum.

4.3.2020, 20:23

Keine Panik, auf der Titanic! (der OOHA-Philosoph [keine Satire, nur Lebenshilfe])

Schon Michael Jackson musste die bittere Erfahrung machen, dass das notorische Fernhalten von Fremdkörpern, Bakterien und Bazillen (er lebte jahrelang im Reinraum und unter einem Sauerstoffzelt) das Leben nicht sicherer macht, sondern zum sicheren Tod führt. Sehr wahrscheinlich ist des Menschen Gesundheit sogar geprägt und abhängig von seinem viralen Umfeld.

4.3.2020, 16:39

Das Ansteckungsrisiko wird nach Einschätzung des Robert-Koch-Instituts weiter als mäßig bis gering eingestuft. Es werden sich wahrscheinlich in den nächsten Wochen bis Monaten nur 70% bis 80% der europäischen Bevölkerung mit dem neuartigen Coronavirus infizieren. Offenbar ging das Institut ursprünglich von einer Ansteckungsrate von 90% bis 95% aus. Die restlichen 20% bis 30% könnten sich gar nicht mehr anstecken, da sie bereits infiziert waren.

3.3.2020, 11:50

Eilmeldung! Bundestagsabgeordneter infiziert! Reichstag unter Quarantäne!

Während der heutigen Bundestagssitzung wurde ein Abgeordneter positiv auf das neuartige Coronavirus getestet. Um wen es sich dabei handelt, und was das ganz konkret für unsere Politik bedeutet, ist noch sehr vage. Eines ist bereits sicher: Alle anwesenden Abgeordneten (an einem flauen Dienstag wie heute sind es im Schnitt zum Glück nur um die 300) müssen sich testen lassen. Chefvirologe Christian Drosten von der Berliner Charieté ist bereits vor Ort und wird die Tests persönlich vornehmen. Die neben hochrangigen Ministern anwesende Bundeskanzlerin hat ihren Rachenabstrich bereits abgegeben. Die Ergebnisse stehen noch aus. Bis auf Weiteres darf keiner der Abgeordneten den Sitzungssaal im Reichstag verlassen. Es wird befürchtet, dass das  Reichstagsgebäude im Herzen von Berlin so etwas wie die Diamond Prinzess Deutschlands werden könnte. Näheres in Kürze!

2.3.2020, 10:00

Berlin hat mit dem heutigen Tag seinen ersten Corona-Infizierten. Warum es so lange gedauert hat, bis das Virus in Berlin angekommen ist, bleibt zunächst das Geheimnis des Virus. Experten vermuten, dass das Virus eventuell unter Flugangst leidet und deshalb den Landweg einer der hunderten von Direktverbindungen mit der Lufthansa in den Monaten Dezember, Januar und Februar vorzog.

So reiste das Virus relativ umständlich aus China mit Schiff, Bus und Bahn über Teneriffa, Italien, Österreich, Schweiz, NRW, Hamburg und Bremen und zuletzt wahrscheinlich mit dem Flixbus an, um Berlin zu erreichen.

1.3.2020, 13:24

Wissenschaftliche Erkenntnisse belegen, dass Bundesligaspiele in den Stadien mit zehntausenden von Fans weiter kein Problem bei der Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus darstellen. Regelmäßige Bierduschen unter den Fans würden den Erreger sicher abtöten. Auch der beißende Schweißgeruch der Fussballenthusiasten wäre für den Virus nahezu unerträglich. Die Fußballarena bleibt also weiter ein Feld auf dem sich das Virus sehr unwohl fühlt. Falls sich das in Fallbeispielen weiter bestätigen sollte, wird sogar erwogen dauerhaft englische Wochen einzuführen, das heisst auch unter der Woche Spiele auszutragen, um das Virus eventuell auf diese Weise auszurotten.

Veranstaltungen ab 30 Teilnehmern, die nichts mit Fußball zu tun haben (z.B. Karnevallssitzungen), sind hingegen abzublasen, da es hier leider nicht zu dem erwünschten Effekt kam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.